MI 3295 Messsystem für Stufen-/Kontaktspannungen

MI 3295 Messsystem für Stufen-/Kontaktspannungen

Das Messsystem MI 3295 für Stufen- und Kontaktspannungen ist ein Spannungsmesssystem für das Prüfen der Schutzerdung von Kraftwerken, Umspannwerken und anderen Energiesystemen. Das System besteht aus einer Station für die Stromerzeugung und einem autonomen Spannungsmessgerät. Aufgrund seines hohen Prüfstroms (bis 55 A) und seiner effektiven Rauschunterdrückung sorgt das MI 3295 für sehr genaue und stabile Messungen der Stufen- und Kontaktspannungswerte mit einer Auflösung bis 10 µV. Zur schnelleren Analyse der Spannungsverteilung um den Prüfling können mehrere Spannungsmessgeräte gleichzeitig verwendet werden. Alle Prüfergebnisse und Parameter können im Speicher des Messgeräts abgelegt und später mithilfe der PC-Software HVLink PRO heruntergeladen und zur Analyse und Erstellung von Prüfberichten weiter genutzt werden.

 

 

  • Messgerät MI 3295M
  • Messgerät MI 3295S
  • Netzkabel
  • Stufenspannungsmessfühler (25 kg), 2 Stck.
  • Strom-Erdungsstange
  • Potenzial-Erdungsstange
  • Messleitung Strom, 50 m, schwarz, 10 mm2, mit Krokodilklemme, auf Drehkranz
  • Messleitung Strom, 10 m, schwarz, 10 mm2, mit Krokodilklemme
  • Messleitung, schwarz, 2 x 3 m
  • Messleitung, grün, 10 m
  • Messleitung, schwarz, 1,5 m
  • Messleitung, rot, 50 m
  • Anschlusskabel mit Krokodilklemme, rot, 1 m
  • Krokodilklemme, 4 Stck.
  • RS232-Kabel
  • USB-Kabel
  • Gepolsterte Tragetaschen, 2 Stck.
  • Gepolsterter Nackentragegurt
  • NiMH-Akkus, Typ AA, 6 Stck.
  • Stromversorgungsadapter
  • CD mit Bedienungsanleitung und PC-Software HVLink PRO
  • Bedienungsanleitung
  • Kalibrierzertifikat

Download Katalog